Leave a comment
Quotation Party / What I read

“Kulturen, die an der Mitteilung orientiert sind, haben einen beweglicheren dynamischeren Charakter. Sie neigen dazu, die Menge der Texte unendlich zu vergrößern, und erzeugen einen schnellen Zuwachs an Wissen. […] Die negative Seite dieses Typs von Kultur ist die scharfe Trennung der Gesellschaft in Übermittelnde und Empfangende, die psychologische Erwartung, dass man Wahrheit in Gestalt einer fertigen Mitteilung von einer fremden geistigen Anstrengung erhält, und die wachsende soziale Passivität jener, die in der Position der Empfänger der Mitteilung sind. […] Die Tendenz zur geistigen Konsumhaltung ist die gefährliche Seite einer Kultur, die einseitig auf das Empfangen von Information von außen ausgerichtet ist.”

(Jurij Lotman: Die Innenwelt des Denkens. Eine semiotische Theorie der Kultur. (Hg.) Susi K. Frank, Cornelia Ruhe und Alexander Schmitz. Berlin: 2010. S. 51.)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *