Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern 2017

Uncategorized

Am 4. November 2017 habe ich mit einem Auszug aus meinem Romanprojekt “Toboggan” den Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern 2017 gewonnen, der von einer dreiköpfigen Fachjury vergeben wird. 2017 bestand in diese Jury aus Prof. Dr. Moritz Baßler, Anke Jahns und Bert Papenfuß (Mehr Informationen zur Jury gibt es hier). Außerdem habe ich den mit 1000€ dotierten ersten Preis des Publikums gewonnen, der in einer geheimen Abstimmung des Publikums nach Lesung der Finalist*innen ermittelt wird. Das Publikum bestand an diesem Abend in der Aula der Universität Greifswald aus über einhundert Gästen. Ich habe mich riesig über die beiden Preise gefreut und natürlich über diese tolle Begründung der Jury für die Preisvergabe:

“[Ein Text]der vor Gegenwärtigkeit sprüht, der weiß, daß es das Internet gibt, der Tinder, Indiepop und Programmiersprache kennt und das Kauderwelsch des Marketing. Doch der Text macht es sich damit nicht einfach, er gleitet weder in Satire noch in schlichte Affirmation ab, sondern spricht die großen Fragen und Themen der Literatur in diesem Licht neu an: Liebe, Kindheit, Erinnerung und was wir mit der Zeit anfangen, die uns auf Erden gegeben wurde. Das ist eine Prosa, die sich nicht in eine Nische zurückzieht und stattdessen die Literatur intensiv an unsere Zeit ankoppelt.”

Ich freue mich sehr über den Preis, der einen einmonatigen Arbeitsaufenthalt im Künstlerhaus Lukas mit einem Stipendiengeld von 2.000 Euro, eine Lesereise durch die Literaturzentren Mecklenburg-Vorpommerns sowie eine Publikation in der Anthologie des freiraum-verlags beinhaltet. Der Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern wird seit 2016 von fünf Institutionen in Mecklenburg-Vorpommern verliehen. Beteiligt an dem Preis sind das Künstlerhaus Lukas in Ahrenshoop, das Literaturhaus Rostock, das Greifswalder Literaturzentrum Vorpommern im Koeppenhaus und der Greifswalder freiraum-verlag, die in Kooperation mit dem Literaturrat M-V e.V. den Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern veranstalten und vergeben.