Artikel

Versuch H: Sehnsucht / Leere

Versuchsaufbau:

Aus einem Bildausschnitt des Gemäldes Sehnsucht (Träumerei) des Malers Heinrich Vogeler aus dem Jahr 1900 wird mit Image Inpainting die sitzende Frau entfernt. Das Programm errechnet plausbile Füllungen für die entstehenden Bildlücken. Mit Img2Poem werden anschließend sowohl zum Originalausschnitt als auch zum veränderten Bild Gedichte generiert und diese mit DeepL übersetzt.

„Vogelers Darstellung erinnert in starkem Maße an die romantischen Rückenfiguren Friedrichs, die stets als ehrfurchtsvolle, ergriffene Betrachter vor der Weite einer unkultivierten Landschaft präsentiert sind. In Vogelers Gemälde wird die weibliche Gestalt zu einem Teil der Natur, in die sie sich harmonisch einfügt und so als Identifikationsfigur für den Betrachter fungieren kann.“

Janina Majerczyk: Oskar Zwintscher: Zwischen Symbolismus und Neuer Sachlichkeit. Baden-Baden, 2019. S. 308f.
there was a young lady of sweden who went by the side of their past but watched at last they spread on white the yellow sun and yellow leaves that never seen a unicorn like flowers caught up in leaves moving by us of the breeze pushing out in space as if tomorrow comes into a branch and a new
da war eine junge dame aus schweden die an der Seite ihrer Vergangenheit ging aber zuletzt sah, wie sie sich auf weiß die gelbe Sonne und gelbe Blätter, die nie ein einhornartige Blumen gefangen in Blättern die von uns der Brise bewegt werden die in den Raum hinausdrängen als käme der Morgen in einen Zweig und ein neuer
and when the khalifa saw his noble steed his head bent and forsake and fro the pitying man shall hear his name successful sway and bid it be the judge na spare dispense the honey honey honey honey
und als der Khalifa sein edles Ross sah, beugte sich sein Kopf gebeugt und hin und her schwankend soll der Mitleidige seinen Namen hören erfolgreich schwingen und bittet ihn der Richter na schonen spende den Honig Honig Honig Honig