Publikationen

Herausgeberschaften:

(2019): Zweisprachiger Schwerpunkt: “Vielstimmigkeit und Kanon” im Onlinemagazin des Goethe Instituts Schweden, Oktober 2019.

(2015): Rubrik Nordischer Klang. in: EJSS. Volume 44, Heft 2, S. 161-221.

Aufsätze in Fachzeitschriften und Sammelbänden:

(2019) »Sonnenaufgang im Uncanny Valley«, in: Kursbuch 199: Unglaubliche Intelligenzen, Hamburg: Kursbuch-Kulturstiftung 2019, S. 47-61.

(2019) »Icelandic Nature and Global Evils – Concepts of Nature in Romantic Poetry and Nordic Noir TV Series from Iceland.«, in: EJSS. Volume 49, Heft 1. S. 128-140.

(2017) »Rez.: Agnes Schindler: Icelandic National Cinema. Film- und Rezensionsanalysen nationaler Identität.«, in: Nordeuropaforum 2017. S. 28-32.

(2015) »Nordischer Klang 2014: Grenzüberschreitungen im Skandinavischen Stummfilm – Border Crossings in Scandinavian Silent Film.«, in: EJSS. Volume 45, Heft 2. S. 161-221.

(2015) »Digitales Publizieren – Praktische Projektarbeit zum Erwerb digitaler Schlüsselkompetenzen.«, in: Heidi Schelhowe, Melanie Schaumburg & Judith Jasper (Hg.): TEACHING IS TOUCHING THE FUTURE. ACADEMIC TEACHING WITHIN AND ACROSS DISCIPLINES. (Reihe „Motivierendes Lehren und Lernen an Hochschulen“). Bielefeld, 2015.

(2014) »Political comedy and comical politics: Jón Gnarr and the Icelandic television series The Night Shift.«, in: Journal of Scandinavian Cinema. Volume 4, Issue 3. S. 255-261.

(2013) »Natürliche Armut und reiche Natur – Naturkonzepte als Ökonomiekritik im skandinavischen Idealismus«, in: Müller-Wille, Klaus und Schiedermair, Joachim (Hg.): Wechselkurse des Vertrauens. zur Konzeptualisierung von Ökonomie und Vertrauen im nordischen Idealismus [(1800 – 1870)]; Tübingen, S. 3–25.

(2013) »Rez.: Marion Lerner: Landnahme-Mythos, kulturelles Gedächtnis und nationale Identität. Isländische Reisevereine im frühen 20. Jahrhundert.«, in: European Journal of Scandinavian Studies 43. S. 133-135.

(2011) »Rez.: Katarina Yngborn: Auf den Spuren einer ‘Poetik des Weißen’. Funktionalisierungen von Weiß in der skandinavischen Literatur der Moderne.«, in: IASLonline.

Sonstige Publikationen:

(2020) »Tröstende Fiktionen – ‘Der Boden ist Lava’ in Zeiten der Pandemie«, in: 54Books. 3.8.2020

(2020) »Regeln für Blut – Körperlichkeiten in Film und Fernsehen«, in: 54Books. 6.7.2020

(2020) »Arbeit in Unterhosen – Die Ästhetik des Privaten in Zeiten der Pandemie« [mit Johannes Franzen], in: 54Books. 6.4.2020

(2020) »Soziale Distanz – Ein Tagebuch« [Kollektiv geschriebenes Tagebuch zur Corona-Pandemie], in: 54Books. März-Mai 2020. Die Kulturzeit berichtet hier über das Projekt.

(2020) »“Die abgeschnittene Person” – Autofiktion in den sozialen Medien«, in: 54Books. 4.3.2020. (Gleichzeitig als Nachwort erschienen in: Sarah Berger: bitte öffnet den Vorhang: @milch_honig 2019–2009. Sukultur/Sonnenbrand, 2020.)

(2020) »Blickpolitik: Flaneur rempelt Phoneur«, in: 54Books. 20.1.2020

(2019) »Luftbedürfnisse« (Über Theodor Fontanes Figur Gorm Grymme), in: Süddeutsche Zeitung. 30.12.2019

(2019) »Wenn es unterhaltsam wird, sind die Frauen dran« [gemeinsam mit Nicole Seifert], in: Spiegel Online. 22.12.2019

(2019) »Provinzkinos unserer Jugendzeit: Capitol Preetz«, in: Cargo. Dezmber 2019.

(2019) »Kolumne: Ich wär so gerne … ein Eisberg«, in: FR7, das Wochenendmagazin der Frankfurter Rundschau. 28.7.2019.

(2019) »Entgrenzte Sexualität«, in: taz. 9.6.2019.

(2019) »Ficken im Puppenhaus – #HotelStrindberg in Notizheft-Tweets«, in: nachtkritik. 3.5.2019

(2019) »Überleben in Berlin«, in: taz. 10.3.2019.

(2018) »Literaturexpertinnen geben Tipps zur Buchmesse… Berit Glanz«, in: Frankfurter Rundschau. 9.10.2018.

(2018) »Literaturwissenschaftler lesen ungenau? Krisengerede!« [Gemeinsam mit Claudia Dürr und Andrea Geier] in: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 9.8.2018.

(2018) »Wie Trump sich in Umlauf brachte«, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 16.5.2018.

(2018) »Flauberts Jaulen oder das Lesen der Zukunft«, in: 54Books. 27.9.2018.

(2018) »Rhetorik des Hashtags«, in: Pop-Zeitschrift. 18.9.2018.

(2018) »Musenanrufung im digitalen Zeitalter«, in: 54Books. 18.6.2018.

(2018) »„Hilfe, zwischen meinen Buchdeckeln sind Algorithmen“*«, in: 54Books. 5.4.2018.

(2017) »Vier Gedankensplitter zur Frage nach Sexismus in den Geisteswissenschaften«, in: Merkur Blog. 28.7.2017.

(2015) »Public Diplomacy in Twitter: Der Hashtag #InternationalSwedishBreakfastWeek«, in: Nordeuropaforum.Blog. 2.3.2015.

(2012) »Sigurbjörg Þrastardóttir: Blysfarir«, in: Neues Lesen Skandinavien. 21.5.2012